Tandy 3 Voice Card ISA
Bauteile Paket

TNDY 3-Voice Audio Karte mit SN76489 Chip.

Nach einer steilen Lernkurve und langer Entwicklungszeit ist es vollbracht, die Karte läuft nun endlich wie sie soll!

Erleben sie Tandy 1000 Sound wie in den 1980er Jahren in jedem IBM Kompatiblen PC.
Mit der TNDY Soundkarte verwandeln sie jeden ISA basierten PC in ein Tandy System.

Spielen sie ihre Lieblings Sierra Titel mit dem Sound der 80er Jahre.
Während IBM PCs noch mit PC-Speaker und einer Stimme auskommen mussten, hatte Tandy dagegen revolutionären 3 Voice Sound.

Dank PC-Speaker Mix In benötigen sie keine Externen Lautsprecher.
Einfach PC-Speaker Ausgang mit Kabel an den Eingang der Tandy Karte.
Und den PC-Speaker an den Ausgang oder via PC-SPK in von der Tandykarte in die Soundblaster.

Mit SBVGM oder VGMPlay können sie ihren Lieblings Game Themes im VGM Format lauschen.

Es empfiehlt sich 3Tool in die Autoexec.bat einzubinden um den Soundchip nach dem booten auf die Defaultwerte zu setzen.
Ansonsten können in Programmen und Spielen unangenehme Geräusche auftreten, wenn diese vorher nicht alle Kanäle des Chips auf 0 stellen.
Das Portsetting 0C0 und 0E0 kann auf AT Systemen zu Hardware Konflikten führen. Ein Konfliktfreier Betrieb kann auf diesen nur mit Adressen über 1E0h / 2C0 garantiert werden.

Im XT ist ein Betrieb auf 0C0h Problemlos möglich.

Für den Betrieb mit höheren Port Adressen stehen Port Mapper bereit. Um Tandy Software nutzen zu können welche ausschließlich auf 0C0h zugreifen kann.

Einmal wäre hier der TNDY Treiber, welcher 0C0 auf höhere Portadressen umleitet. Dieser funktioniert ohne EMM386 oder QEMM und schaltet die CPU in den Protectmode. Das funktioniert nicht immer mit jeder Software fehlerfrei. Dieser kann auf Github in Jan Knipperts Repository gefunden werden.

Aktuell ist die Software mit SMARTDRV inkombatibel.

https://github.com/JKnipperts/TNDY

Ansonsten gibt es derzeit noch von Peter De Wachter einen anderen Treiber welcher zusammen mit QEMM386 funktioniert. Mit EMM386 können keine Ports unter 0C0h umgeleitet werden. QEMM386 ist also zwingend erforderlich.

https://github.com/pdewacht/lotech